top of page

Kutschenfahrt in Klosters

Eine Kutschenfahrt mit dem Rollstuhl und das ohne Transfer und Muskelkraft bis man in/auf der Kutsche ist? Das ist problemlos möglich mit der Kutsche der Familie Flütsch in Klosters, welche über eine Rollstuhlrampe verfügt.


Die Kutsche bietet je nach Rollstuhl Platz für circa 8 Personen (inkl. Rollstuhlfahrer/in) und bietet so die Möglichkeit für eine Kutschfahrt mit der ganzen Familie oder Freunden in die Natur in und um Klosters.


Der Rollstuhl wird über zwei Rampen, die der Breite des Rollstuhls entsprechend individuell angepasst werden, auf die Kutsche hochgeschoben. Oben kann der Rollstuhl bei Bedarf zusätzlich fixiert werden. Ich habe meinen Rollstuhl einfach mit den Bremsen fixiert und das hat sehr gut gehalten. Manchmal ruckelt es ein bisschen beim Anfahren oder beim Runterfahren, da habe ich mich auf der Seite zusätzlich noch etwas festgehalten. In diesen Momenten könnte auch eine Begleitperson den Rollstuhl gut mit einem Bein etwas fixieren, sodass er nicht rutscht.


Wir sind Richtung Monbiel gefahren und schon nach wenigen Minuten waren wir mitten in der Natur. Entlang des Flusses Landquart, durch Wald und Weide – ich konnte sofort entspannen und geniessen. Die Fahrt hat sich wie ein Wellness-Tag angefühlt.

Es gibt auch die Möglichkeit ins Hüttenbeizli Alp Garfiun zu fahren und sich da kulinarisch (z. Bsp. mit einem feinen Fondue 😉?) verwöhnen zu lassen.


Nutze die schönen Herbsttage für einen Ausflug mit der Kutsche. Die Farben in der Natur sind im Moment wunderschön und was gibt es schöneres als Zeit mit seinen Liebsten mal anders zu verbringen?


Melde dich bei Familie Flütsch und besprich mit Ihnen deine Ideen und Wünsche. Sie sind sehr offen und machen fast alles möglich. 😉


Im Winter ist die Kutsche nicht via Rampen befahrbar. Da ist ein anderes Modell im Einsatz.

Der Einstieg da ist jedoch viel tiefer und wäre für mich wie folgt machbar: Transfer vom Rollstuhl auf den Boden bzw. Einstieg der Kutsche und von da weiter auf den Sitz (hier bräuchte ich Unterstützung von zwei Personen, was aber gut machbar wäre mit den Begleitpersonen). So eine Kutschfahrt durch die Winterlandschaft, eingekuschelt in warmen Fellen, sooo schön!


Tipps

Einen Parkplatz gibt es direkt bei der Familie Flütsch. Weitere Parkplätze stehen bei der Arena an der Doggilochstrasse 51 zur Verfügung.



Dieses Angebot kann wie folgt gebucht werden:

Familie Flütsch

Telefon: 081 422 18 73 / 079 405 90 29

Mail: fluetsch@pferdekutschen.ch


Hier gibt’s weitere Informationen:


Ich bin gespannt, wie ihr die Kutschfahrt erlebt. Schreibt mir gerne eine Nachricht.


Fotos: DDK/Hitsch Photography


56 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

留言


bottom of page