top of page

Pedalo-Ausflug auf dem Davosersee

Unterwegs für die Tourismus-Region Davos/Klosters um die neuen barrierefreien Freizeitangebote zu testen. Weitere Erfahrungsberichte folgen in Kürze. ;-)


Wolltest du dich schon immer mal wie ein Schiffskapitän fühlen?

Dann empfehle ich dir eine Fahrt mit dem barrierefreien Pedalo auf dem Davosersee!


Als ich das barrierefreie Pedalo das erste Mal gesehen habe, dachte ich: «Huch, das fühlt sich bestimmt komisch an, mit dem Rollstuhl auf dem Pedalo so hoch über dem Wasser». Aber das komische Gefühl war ganz schnell verflogen, als mein Rollstuhl auf dem Pedalo fixiert war.


Aber der Reihe nach:

Ich habe mein Auto auf dem Parkplatz Davosersee in Davos Dorf parkiert. Dort gibt es zwei Behindertenparkplätze. Von da führt ein rund 600 m Weg entlang dem Seeufer zum Strandbad Davos. Die Seepromenade ist mit dem Rollstuhl gut befahrbar und die Sicht auf den See wie die Berge ist einfach traumhaft. Es lohnt sich, etwas mehr Zeit einzuplanen, um am See zu verweilen oder die ganze Seepromenade (4 km) zu geniessen.


Beim Strandbad kann man gemütlich etwas essen und trinken (Bachis Strandbad) und es gibt eine Behindertentoilette mit Eurokey. Rund um den See gibt es übrigens mit dem Hotel/Restaurant Seebüel und dem Von Sprecherhaus (barrierefreier Zugang zur Terrasse nur von oben) noch zwei weitere Restaurants sowie zusätzliche barrierefreie Toiletten.


Die Pedalovermietung der Segelschule Davos befindet sich unmittelbar beim Strandbad, wo mich Johny begrüsst hat. Durch seine ruhige und kompetente Art (er bietet im Winter auch Fahrten mit dem Dual-Ski-Bob an) fühlte ich mich bei ihm rasch gut aufgehoben. Johny führte mich über zwei Rampen sicher auf das Pedalo, wo er den Rollstuhl professionell sicherte. Auch bekamen wir alle eine Schwimmweste. Zuerst war mir noch etwas mulmig, aber sobald der Rollstuhl auf dem Pedalo fixiert war, konnte ich in den Genussmodus wechseln.


Dann ging es los: Dank der Muskelkraft von zwei Begleitpersonen sind wir über den See geglitten und haben die Natur genossen. Ich konnte die Zeit auf dem Wasser so richtig geniessen, mich entspannen und auch Energie tanken für meinen Alltag.


Das Tolle am Erlebnisangebot: Es ist kein Transfer notwendig, das Angebot kann mit dem persönlichen Handrollstuhl genutzt werden, egal, wie gross die Einschränkungen sind.


Auf dem Wasser fühlte ich mich tatsächlich wie der Kapitän auf einem Schiff, mit einem tollen Panorama-Ausblick auf die Berge. Der Rollstuhl kann wahlweise mit Sicht nach vorne oder Blick nach hinten (zu den Begleitpersonen) platziert werden.


Wer das Wasser liebt und sich eine Auszeit mit Freunden oder Familie wünscht, dem empfehle ich eine Ausfahrt mit dem barrierefreien Pedalo! Viel Spass und Freude dabei!


Tipps

Die Pedalovermietung ist noch vom 9.-17.9.2023 jeweils Sa./So. von 12:00-17:00 Uhr geöffnet, vormittags ist der Davosersee ruhiger als am Nachmittag.

Es ist empfehlenswert, sich vorab bei der Segelschule zu melden, damit das geschulte Personal deine Ausfahrt mit dem barrierefreien Pedalo optimal planen kann.


Hier gibt’s weitere Informationen und ein Video:


Ich bin gespannt, wie ihr die Ausfahrt erlebt. Schreibt mir gerne eine Nachricht.




84 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page